Hilfe zu Access

Bei welchem Wearable können wir Ihnen helfen?

Allgemeine Einrichtung

Wo finde ich Anleitungsvideos und Tutorials zur Nutzung meines Geräts?

Videos finden Sie hier.

Welche Smartphones sind mit meiner Smartwatch kompatibel?

Wear OS by Google™ funktioniert mit Smartphones mit Android 4.4 und höher (ausgenommen Go edition) oder iOS 9.3 und höher. Unterstützte Funktionen können je nach Plattform und Land variieren. Alle Uhren sind mit Bluetooth® und einer verbesserten Datenübertragung durch 4.1 Low Energy ausgestattet.

Wie lade ich die Android Wear(TM)‑App herunter?

iOS: Öffnen Sie den App-Store(R) und wählen Sie die Suchoption aus der unteren Menüleiste aus. Geben Sie „Wear OS by Google“ in das Suchfeld ein, wählen Sie die Android Wear-App aus und klicken Sie auf Installieren. Warten Sie, bis die App auf Ihr Smartphone heruntergeladen wurde.
ANDROID: Öffnen Sie Google Play(TM), geben Sie „Wear OS by Google“ in das Suchfeld ein, wählen Sie die Android Wear-App aus und klicken Sie auf Installieren. Warten Sie, bis die App auf Ihr Smartphone heruntergeladen wurde.

Wie richte ich meine Smartwatch ein?

Um Ihre Smartwatch einzurichten, schauen Sie sich bitte die Kurzanleitung, die Ihrer Smartwatch beiliegt, an oder folgen Sie diesen Schritten:
  • Verbinden Sie Ihre Smartwatch mit dem Ladegerät, indem Sie dieses an die Rückseite der Smartwatch stellen. Magnete im Ladegerät halten dieses an Ort und Stelle.
  • Laden Sie die Wear OS by Google-App aus dem App Store oder dem Google Play Store auf Ihrem Telefon herunter und installieren Sie diese.
  • Öffnen Sie die App auf Ihrem Gerät und folgen Sie den Aufforderungen, um Ihre Smartwatch zu koppeln.
  • Stecken Sie das mitgelieferte Ladegerät in einen USB-Anschluss.

Wie schalte ich meine Smartwatch ein?

Vergewissern Sie sich, dass die Smartwatch aufgeladen ist, bevor Sie versuchen, diese einzuschalten. Halten Sie die mittlere Taste mindestens drei Sekunden lang gedrückt. Die Smartwatch wird sich auch einschalten lassen, wenn sie an das Ladegerät angeschlossen ist.

Wie schalte ich meine Smartwatch aus?

Wenn die Anzeige ausgeschaltet ist (die Uhr ist im Schlaf-Modus, aber immer noch eingeschaltet), gehen Sie folgendermaßen vor:
  • Drücken Sie die mittlere Taste, um die Anzeige einzuschalten.
  • Drücken Sie die mittlere Taste, um auf das App-Menü zuzugreifen.
  • Scrollen Sie und tippen Sie auf Einstellungen.
  • Tippen Sie auf System.
  • Wischen Sie nach oben und tippen Sie auf Ausschalten.
  • Tippen Sie auf das Häkchen, um zu bestätigen.
Wenn die Anzeige eingeschaltet ist, gehen Sie folgendermaßen vor:
  • Drücken Sie die mittlere Taste, um auf das App-Menü zuzugreifen.
  • Scrollen Sie und tippen Sie auf Einstellungen.
  • Tippen Sie auf System.
  • Wischen Sie nach oben und tippen Sie auf Ausschalten.
  • Tippen Sie zur Bestätigung auf das Häkchen.

Wie setze ich meine Smartwatch auf die Werkseinstellungen zurück?

Durch das Zurücksetzen Ihrer Uhr auf die Werkseinstellungen löschen Sie alle auf der Smartwatch gespeicherten Daten. Diese Daten können nicht wiederhergestellt werden. Die Daten beinhalten Ihre aktiven Mitteilungen und Karten, Fitnessdaten, installierten Drittanbieter-Apps und alle gespeicherten Daten, Systemeinstellungen und Präferenzen.Die Daten, die Sie in Ihrem Google-Konto gespeichert haben, sind jedoch nicht betroffen.Das Zurücksetzen Ihrer Uhr setzt Ihr Telefon oder Tablet nicht auf Werkseinstellungen zurück.

Um auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, gehen Sie folgendermaßen vor:
  • Drücken Sie die mittlere Taste, um die Anzeige einzuschalten.
  • Drücken Sie die mittlere Taste, um auf das App-Menü zuzugreifen.
  • Scrollen Sie und tippen Sie auf Einstellungen.
  • Tippen Sie auf System.
  • Tippen Sie auf Ausschalten und Neustart.
  • Tippen Sie zur Bestätigung auf das Häkchen.
  • Nachdem Sie Ihre Uhr auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt haben, müssen Sie Ihre Smartwatch wieder mit Ihrem Mobiltelefon koppeln.

Wie weit darf die Smartwatch maximal von meinem Mobiltelefon entfernt sein, um noch eine Verbindung aufrechterhalten zu können?

Die Reichweite der kabellosen Bluetooth-Verbindung zwischen Ihrem Smartphone und Ihrer Smartwatch kann je nach Umgebung stark variieren. Im Allgemeinen sollte die Verbindung mindestens über eine Entfernung von 10 Metern reichen. Wenn Sie ein Android-Smartphone verwenden, kann Ihre Smartwatch sich über Ihr WLAN-Netzwerk mit Ihrem Smartphone verbinden, solange der Zugriff auf Ihr Netzwerk gewährleistet ist.

Wie entferne ich die Android Wear-App?

iOS: Halten Sie die Android Wear-App gedrückt, bis die Apps auf dem Homescreen anfangen zu wackeln und ein rotes X-Symbol erscheint. Tippen Sie auf das rote X-Symbol auf der Android Wear-App, um sie zu entfernen.

ANDROID: Die einzelnen Schritte können je nach Mobiltelefonhersteller variieren. Im Allgemeinen müssen Sie zunächst das Einstellungsmenü aufrufen. Wählen Sie dann „Anwendungen“ oder „Anwendungen verwalten“. Tippen Sie auf Wear OS by Google und wählen Sie „Deinstallieren“.

Wear OS by Google ist neu für mich. Wie verwende ich es?

Antworten auf einige Ihrer Fragen zur Nutzung der Android Wear-App auf Ihrer Smartwatch finden Sie hier.

Welche Tipps und Tricks gibt es zur Nutzung der Android Wear-App auf meiner neuen Smartwatch?

Die Nutzung von Android Wear ist superleicht. Mehr Informationen finden Sie hier.

Wie verbinde ich die Smartwatch mit einem WLAN-Netzwerk?

Wenn Ihre Uhr mit einem Android-Mobiltelefon gekoppelt ist und WLAN hat, kann sie sich automatisch mit gespeicherten WLAN-Netzwerken verbinden, wenn sie die Bluetooth-Verbindung mit Ihrem Mobiltelefon verliert. Hierdurch bleiben Ihre Uhr und Ihr Mobiltelefon automatisch über jede Entfernung über das Internet synchronisiert. Auf diese Weise können Sie auf Ihrer Uhr zu Hause und bei der Arbeit Mitteilungen erhalten und die Sprachsuche verwenden, auch wenn Sie Ihr Telefon in einem anderen Raum zurücklassen.
  • Drücken Sie die mittlere Taste, um die Anzeige einzuschalten.
  • Drücken Sie die mittlere Taste, um auf das App-Menü zuzugreifen.
  • Scrollen Sie und tippen Sie auf Einstellungen.
  • Tippen Sie auf Konnektivität.
  • Tippen Sie auf WLAN.
  • Tippen Sie auf „WLAN aus" und schalten Sie es ein. Wenn es eingeschaltet ist, sollte WLAN „Automatisch" anzeigen. Wenn WLAN auf Automatisch eingestellt ist, wird Ihre Uhr automatisch mit jedem bekannten, verfügbaren Netzwerk verbunden, wenn Ihre Uhr keine Bluetooth-Verbindung zu Ihrem Mobiltelefon hat.
  • Tippen Sie auf Netzwerk hinzufügen.
  • Scrollen Sie, um Ihr Netzwerk zu finden, und tippen Sie darauf.
  • Schalten Sie das Telefon ein und starten Sie Wear OS by Google-App.
  • Tippen Sie auf Eingabe, um die Passwort-Eingabe abzuschließen.
  • Geben Sie das Passwort am Mobiltelefon ein.

Wie aktualisiere ich Wear OS by Google über den Google Play Store?

Sie können über den Play Store auf Ihrer Smartwatch nach Updates suchen und diese herunterladen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Smartwatch eine Internetverbindung (WLAN oder 3G) hat.
  • Rufen Sie auf Ihrer Smartwatch das App-Menü auf und öffnen Sie den Play Store.
  • Suchen und tippen Sie auf Wear OS by Google.
  • Tippen Sie auf der Detailseite auf Aktualisieren.
  • Falls die Schaltfläche Aktualisieren nicht vorhanden ist, ist Wear OS by Google auf dem neuesten Stand.

Wear OS by Google

Was ist mit der android wear app passiert?

Am 15. März wurde Android Wear weltweit umbenannt in Wear OS by Google - ein Name, der Googles Vision der Plattform besser widerspiegelt: ein Betriebssystem für Wearables von Google für alle. Wear OS by Google wird sich weiterhin zum Ziel setzen, das Leben jedes einzelnen durch tragbare Technik zu verbessern, ganz gleich, welchen persönlichen Stil oder welches Smartphone er hat. Dies ist nur der Anfang der vielen Entwicklungen, die Wear OS by Google für alle verfügbar machen. Wear OS by Google wird jetzt überall dort zu lesen sein, wo man bisher Android Wear lesen konnte: In der App, auf der Smartwatch und einfach überall um uns herum.

Was sind die neuen funktionen auf meiner smartwatch?

  • Google Play Music: Neue Shuffle-Funktion mit Anzeige der als nächstes gespielten Songs und verbessertem Downloaden von Musiktiteln.
  • Die Google Keep Watch App wird jetzt auch von iOS unterstützt!

Was hat sich bei der iOS app geändert?

  • iPhone-Nutzer können jetzt noch mehr über Google Fit und die Smartwatch gesammelte Daten ansehen (Schritte, zurückgelegte Strecke, Kalorienverbrauch und Herzfrequenz, wenn verfügbar) und Benachrichtigungen und Kalendereinstellungen in der App bearbeiten.
  • Das Beantworten von Gmails mit der Smartwatch wird nicht mehr unterstützt.
  • Google Assistant wird auf der Uhr uneingeschränkt funktionieren, ohne dass die Google Assistant App auf dem Smartphone installiert sein muss. Um zusätzliche Einstellungen für Google Assistant zu konfigurieren, z. B. „Zuhause“ und „Arbeit“, muss die Google Assistant App allerdings heruntergeladen werden.
  • Der Nutzer kann in der Begleit-App keine Zifferblätter für die Smartwatch mehr auswählen; alle Zifferblatteinstellungen können auf der Smartwatch vorgenommen werden. Die Auswahlfunktion für Zifferblätter in der Wear OS by Google App wird in Kürze durch ein verbessertes Feature ersetzt.

Wie aktualisiere ich meine smartwatch?

Derzeitige Nutzer erhalten eine Benachrichtigung, wenn das Update verfügbar ist.

1. Tippen Sie die Benachrichtigung auf dem Display an, um den Google Play Store zu öffnen.
2. Wählen Sie „Alle aktualisieren“ aus, um das Update zu starten.

HINWEIS: Die Smartwatch wird auch dann automatisch aktualisiert, wenn sie mit dem Ladegerät und WLAN verbunden ist. Tippen Sie zum Verbinden Ihrer Uhr mit WLAN auf Einstellungen > Konnektivität > WLAN > Netzwerk hinzufügen. Sie werden dann aufgefordert, das Netzwerk-Passwort in die Wear OS by Google App auf Ihrem Smartphone einzugeben.

Kopplung und Synchronisierung

Wie kann ich meine Smartwatch mit meinem Smartphone koppeln?

Führen Sie die folgenden Schritte durch, um Ihre Smartwatch zu koppeln:
iOS
  • Sie sehen in der Wear OS by Google-App auf Ihrem Mobiltelefon eine Liste der Geräte, die sich in der Nähe befinden. Sie können den Namen Ihrer Uhr auf ihrem Bildschirm überprüfen.Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihre Uhr aufgeladen wird.
  • Wählen Sie die Sprache aus und scrollen Sie anschließend bis zur Identität der Uhr nach unten.
  • Tippen Sie auf Ihrem Mobiltelefon auf den Namen Ihrer Uhr. Wenn Ihr Telefon bereits mit einer anderen Uhr gekoppelt ist, sehen Sie keinen Pairing-Code. Berühren Sie stattdessen „Mit einem neuen Wearable koppeln" und folgen Sie weiter den Schritten.Auf Ihrer Uhr sehen Sie einen Pairing-Code.
  • Auf Ihrem Mobiltelefon sollten Sie den gleichen Pairing-Code sehen, der auf Ihrer Uhr angezeigt wird. Berühren Sie dann „Koppeln". Sobald Ihre Uhr gekoppelt ist, sehen Sie eine Bestätigungsnachricht. Dies kann ein paar Minuten dauern.
  • Folgen Sie auf Ihrem Mobiltelefon den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Mitteilungen, den Standort und den Kalenderzugriff der Uhr zu aktivieren.
  • Wenn Sie Ihre Uhr nach einer Rücksetzung auf Werkseinstellungen koppeln, müssen Sie die Wear OS by Google-App auf Ihrem Handy öffnen.
  • Berühren Sie anschließend das Menüsymbol, wählen Sie „Mit neuer Uhr koppeln" und fahren Sie mit den oben genannten Schritten fort.
Hinweis: Ihre Uhr kann nach der Kopplung mit Ihrem Mobiltelefon automatisch ein Update installieren und einen Neustart durchführen. Wenn Ihr Mobiltelefon damit beginnt, ein Update herunterzuladen, sorgen Sie dafür, dass es sich in der Nähe Ihrer Uhr befindet und Ihre Uhr aufgeladen wird, bis das Update beendet ist.

ANDROID
  • In der Android Wear-App Ihres Smartphones können Sie eine Liste der verfügbaren Geräte sehen. Den Namen Ihrer Smartwatch finden Sie auf dem Display Ihrer Uhr.
  • Tippen Sie auf den Namen Ihrer Smartwatch.
  • Auf Ihrem Mobiltelefon und Ihrer Smartwatch erscheint ein Kopplungscode. Stellen Sie sicher, dass der Code auf beiden Geräten übereinstimmt. Wenn Ihr Telefon bereits mit einer anderen Uhr gekoppelt ist, erscheint kein Kopplungscode. Tippen Sie in diesem Fall oben links auf das Dreieck neben dem Namen der Smartwatch. Tippen Sie dann auf „Mit einem neuen Wearable koppeln“ und befolgen Sie die weiteren Schritte.
  • Tippen Sie „Koppeln“ auf Ihrem Mobiltelefon an. Nach der erfolgreichen Kopplung Ihrer Smartwatch erhalten Sie eine entsprechende Bestätigung. Dies kann einige Minuten dauern.
  • Tippen Sie in Ihrem Smartphone auf „Benachrichtigungen aktivieren“.
  • Setzen Sie ein Häkchen neben Android Wear, sodass Ihre Uhr Benachrichtigungen der verschiedenen Apps auf Ihrem Smartphone anzeigen kann.
Hinweis: Ihre Smartwatch installiert möglicherweise automatisch verfügbare Updates und startet anschließend neu, nachdem die Kopplung mit Ihrem Smartphone durchgeführt wurde.

Wieso kann ich meine Smartwatch nicht mit meinem Smartphone koppeln?

Stellen Sie sicher, dass Ihre Smartwatch eingeschaltet und Bluetooth auf Ihrem Smartphone aktiviert ist. Öffnen Sie die Android Wear-App und folgen Sie den Anweisungen zur Kopplung Ihrer Smartwatch auf dem Display. Sollte die Verbindung fehlschlagen, überprüfen Sie das Bluetooth-Menü auf Ihrem Smartphone. Sollte Ihre Smartwatch in der Geräteliste aufgeführt werden, löschen Sie die Uhr aus der Liste. Öffnen Sie die Android Wear-App erneut und wiederholen Sie den Kopplungsprozess.

Wie kann ich eine neue Smartwatch mit meinem Smartphone koppeln?

iOS: Tippen Sie in der Android Wear-App auf „Mit einem neuem Wearable koppeln“ und folgen Sie den Anleitungen auf dem Bildschirm.

ANDROID: Tippen Sie in der Android Wear-App auf „Mit einer neuen Smartwatch koppeln“ und folgen Sie den Anleitungen auf dem Display.

Wie hebe ich die Kopplung zwischen meiner Smartwatch und meinem Smartphone auf?

iOS: Sie können die Kopplung Ihrer Smartwatch aufheben, indem Sie sie über das Einstellungsmenü der Uhr auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Eine Anleitung, wie Sie Ihre Smartwatch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, finden Sie unter „WIE SETZE ICH MEINE SMARTWATCH AUF DIE WERKSEINSTELLUNGEN ZURÜCK?“.

ANDROID: Sie können die Kopplung Ihrer Smartwatch aufheben, indem Sie sie im Einstellungsmenü der Android Wear-App auf Ihrem Smartphone auswählen. Nachdem Sie Ihre Uhr ausgewählt haben, tippen Sie im unteren Displaybereich auf „Kopplung aufheben“.

Wie kann ich die gleiche Smartwatch mit der App erneut koppeln?

iOS: Tippen Sie in der Android Wear-App auf „Mit einem neuen Wearable koppeln“ und folgen Sie den Anleitungen auf dem Bildschirm.

ANDROID: Tippen Sie in der Android Wear-App auf „Mit einer neuen Smartwatch koppeln“ und folgen Sie den Anleitungen auf dem Bildschirm.

Wie viele Smartwatches kann ich zeitgleich mit der App koppeln?

iOS: Es kann immer nur eine Smartwatch mit der App gekoppelt werden. ANDROID: Es können zeitgleich mehrere Smartwatches mit der App gekoppelt werden.

Häufig gestellte Fragen zu den Funktionen

Welche Funktionen bietet Wear OS by Google für iPhones?

Hier sind einige der Dinge, die Wear OS by Google für iPhone für Sie tun kann.

MITTEILUNGEN EMPFANGEN
Mitteilungen von Ihrem Telefon auf Ihrer Uhr für Folgendes erhalten:
  • SMS
  • Eingehende Anrufe
  • E-Mails
  • Kalendereinträge
  • Apps

Ihre Smartwatch greift auf die Benachrichtigungseinstellungen zurück, die auf Ihrem Smartphone festgelegt sind. Wenn Sie Benachrichtigungen aktiviert haben, können Sie auf Ihrer Smartwatch Nachrichten lesen und beantworten.

Klicken Sie hier, um mehr über das Lesen und Beantworten Ihrer Gmail-Nachrichten zu erfahren.

INFORMATIONEN AUF EINEN BLICK
Die gewünschten Informationen werden aus Google Now abgerufen und auf Ihrer Smartwatch als Karten angezeigt. Sie können durch die Karten blättern, weitere Details ansehen und Karten schließen, wenn Sie sie nicht mehr benötigen.
  • Terminübersicht abrufen
  • Pakete verfolgen
  • Informationen zur Verkehrslage abrufen
  • Flug- oder Hotelreservierungen überprüfen
  • Wettervorhersage abrufen

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

FRAGEN STELLEN UND ALLTÄGLICHE AUFGABEN ERLEDIGEN
Auf Ihrer Smartwatch lassen sich mithilfe von Sprachbefehlen Suchanfragen durchführen und eine Vielzahl von Aufgaben erledigen. Sagen Sie einfach „OK Google“ oder berühren Sie das Display der Uhr, um Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten – fast so wie ein persönlicher Assistent.
  • Wörter oder Wortgruppen übersetzen
  • Aktienkurse abfragen
  • Mathematische Aufgaben lösen
  • Einheiten umrechnen
  • Orte oder Unternehmen suchen

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

TRAININGSERGEBNISSE IM AUGE BEHALTEN
Messen Sie Ihre Fortschritte und bleiben Sie mit der integrierten Erfassung von Trainingsergebnissen motiviert.
  • Spaziergang, Joggingrunde oder Fahrradtour aufzeichnen
  • Anzahl der Schritte pro Tag abrufen
  • Einfache Schrittziele setzen

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Welche Funktionen bietet Android Wear für Android-Mobiltelefone?

Hier sind einige Beispiele für die Funktionen, die Ihnen Android Wear für Android bietet.

BENACHRICHTIGUNGEN ERHALTEN
Die folgenden Benachrichtigungen können Sie von Ihrem Smartphone auf Ihrer Smartwatch empfangen:
  • Eingehende Anrufe
  • SMS
  • E-Mails
  • Kalendereinträge
  • Apps
Ihre Smartwatch greift auf die Benachrichtigungseinstellungen zurück, die auf Ihrem Smartphone festgelegt sind. Wenn Sie Benachrichtigungen aktiviert haben, können Sie auf Ihrer Smartwatch Nachrichten lesen und beantworten.

INFORMATIONEN AUF EINEN BLICK
Die gewünschten Informationen werden aus Google Now abgerufen und auf Ihrer Smartwatch als Karten angezeigt. Sie können durch die Karten blättern, weitere Details ansehen und Karten schließen, wenn Sie sie nicht mehr benötigen.
  • Terminübersicht abrufen
  • Pakete verfolgen
  • Informationen zur Verkehrslage abrufen
  • Flug- oder Hotelreservierungen überprüfen
  • Wettervorhersage abrufen

FRAGEN STELLEN UND ALLTÄGLICHE AUFGABEN ERLEDIGEN
Auf Ihrer Smartwatch lassen sich mithilfe von Sprachbefehlen Suchanfragen durchführen und eine Vielzahl von Aufgaben erledigen. Sagen Sie einfach „OK Google“ oder berühren Sie das Display der Uhr, um Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten – fast so wie ein persönlicher Assistent.
  • Wörter oder Wortgruppen übersetzen
  • Aktienkurse abfragen
  • Mathematische Aufgaben lösen
  • Einheiten umrechnen
  • Orte oder Unternehmen suchen

REISEN
  • Detaillierte Routenführung
  • Orte oder Unternehmen suchen
  • Informationen zu Unternehmen suchen
  • Flug- oder Hotelreservierungen überprüfen

TRAININGSDATEN IM AUGE BEHALTEN
Messen Sie Ihre Fortschritte und bleiben Sie mit der integrierten Erfassung von Trainingsdaten motiviert.
  • Spaziergang, Joggingrunde oder Fahrradtour aufzeichnen
  • Anzahl der Schritte pro Tag abrufen
  • Einfache Schrittziele setzen
Klicken Sie hier für weitere Informationen.

MUSIK UND MEDIEN GENIESSEN
  • Musikwiedergabe steuern
  • Musik ohne Ihr Smartphone über Ihre Smartwatch hören
  • Podcasts und Musik anhören

Ist meine Smartwatch staub‑ und wasserdicht?

Ihre Smartwatch ist staub‑ und wasserdicht. Wir empfehlen Ihnen jedoch, Ihre Smartwatch vor Staub und Wasser zu schützen, da bestimmte Materialien Ihrer Smartwatch (wie beispielsweise der Lederriemen) leiden könnten.

Hat die Smartwatch ein Mikrofon und einen Lautsprecher?

Die Smartwatch kann je nach Modell sowohl ein Mikrofon als auch einen Lautsprecher besitzen. Diese können verwendet werden, um Google Now zu aktivieren, Alarme und Erinnerungen einzustellen, auf Ihre E-Mails zu antworten, Sprachanrufe zu tätigen oder zu empfangen (nur, wenn Ihr Gerät mit einem Android-Mobiltelefon gekoppelt ist) sowie für eine Vielzahl anderer Zwecke, je nachdem, welche Apps Sie installiert haben.Hinweis: Es ist möglich, dass einige Sprachfunktionen nicht auf iOS verfügbar sind.

Hat meine Smartwatch eine Weckfunktion?

Ja, Ihre Smartwatch hat Alarmfunktionalität. Wenn Sie einen Alarm einrichten möchten, drücken Sie die Uhr-Taste, um das App-Menü zu öffnen, und wählen Sie „Alarm" aus der Liste der Anwendungen.

Welche Benachrichtigungen erhalte ich?

Die meisten Benachrichtigungen, die auf Ihrem Smartphone angezeigt werden, erscheinen auch auf Ihrer Smartwatch. Hierzu gehören verpasste Anrufe, SMS, Terminerinnerungen und vieles andere. Wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten, vibriert Ihre Smartwatch lediglich. Ein akustisches Signal ertönt nicht.

Wie funktionieren Benachrichtigungen?

Ihre Smartwatch greift auf die Benachrichtigungseinstellungen zurück, die Sie für die jeweilige App auf Ihrem Smartphone festgelegt haben. Wenn Ihre App im Falle von Benachrichtigungen vibriert oder ein akustisches Signal auf Ihrem Smartphone ertönt, vibriert Ihre Smartwatch. Wenn Ihre App bei Benachrichtigungen weder vibriert noch ein akustisches Signal auslöst, vibriert auch Ihre Smartwatch nicht, es wird jedoch eine Karte angezeigt.

Wie kann ich festlegen, welche Benachrichtigungen ich auf meiner Smartwatch erhalte?

FÜR SMARTPHONES MIT ANDROID 6.0
Ihre Smartwatch hat die gleichen „Nicht-stören“-Einstellungen wie Ihr Smartphone. Auch die „Nicht-stören“-Einstellung „Nur Wecker“ kann über Ihre Smartwatch aktiviert werden.

So aktivieren Sie die Einstellung „Nur Wecker“ über Ihre Smartwatch:
  • Wenn das Display dunkel ist, tippen Sie darauf, um die Smartwatch zu aktivieren.
  • Wischen Sie vom oberen Displayrand nach unten.
  • Tippen Sie auf „Nicht stören“. Je nachdem, welche „Nicht-stören“-Einstellungen Sie auf Ihrem Smartphone festgelegt haben, erhalten Sie auch weiterhin wichtige Benachrichtigungen.

FÜR SMARTPHONES MIT ANDROID 5.0
  • Sie können ganz einfach Ihre Prioritätsbenachrichtigung un
  • Unterbrechungseinstellungen Ihrer Uhr kontrollieren. Wenn Sie diese auf Ihrer Uhr ändern, werden auch die Einstellungen Ihres Mobiltelefons geändert (und umgekehrt).
  • Um die Unterbrechungseinstellungen zu ändern: Wischen Sie von ganz oben an der Oberseite des Bildschirmes der Uhr bis nach unten und sehen Sie Optionen für die Verwaltung Ihrer Unterbrechungen. Wählen Sie durch Berühren: Keine, Priorität oder Alle.
  • Erfahren Sie mehr über die Verwaltung von Unterbrechungseinstellungen auf Android 5.0.

FÜR SMARTPHONES MIT ANDROID 4.3 oder 4.4 und iPHONES
  • Wenn Sie keine Mitteilung auf Ihrer Uhr sehen möchten, können Sie diese
  • stummschalten. Wenn Ihre Uhr stummgeschaltet ist, vibriert Sie bei Mitteilungen nicht.
  • Um die Stummschaltung ein- oder auszuschalten: Wischen Sie von ganz oben an der Oberseite des Bildschirmes der Uhr bis nach unten und berühren Sie „Stummschaltung".
  • Wenn Ihre Uhr stummgeschaltet ist, sehen Sie auf ihrem Bildschirm ein Stummschaltsymbol.
  • Wenn Ihr ganzes Mobiltelefon im Ruhemodus ist, vibriert Ihre Uhr noch, da sie individuelle App-Einstellungen verwendet.
  • Für iPhones: Wenn Ihr Mobiltelefon auf den „Bitte Nicht Stören"-Modus eingestellt ist, vibriert Ihre Uhr nicht.

Wie kann ich Benachrichtigungen blockieren?

Wenn manche Benachrichtigungen, die Sie auf Ihrem Smartphone erhalten, nicht auf Ihrer Smartwatch angezeigt werden sollen, können Sie bestimmte Apps auf Ihrer Smartwatch blockieren.

Für iPhones: Benachrichtigungen für manche Apps werden standardmäßig blockiert, um doppelte Alarme zu verhindern. Hierzu zählen zum Beispiel Gmail-Benachrichtigungen oder Kalendererinnerungen. Sie können Apps direkt über die Smartwatch oder über die Android Wear-App auf Ihrem Smartphone blockieren. Das Aufheben der Blockierung einer App ist nur über die Android Wear-App auf dem Smartphone möglich.
APPS ÜBER DIE SMARTWATCH BLOCKIEREN
  • Rufen Sie eine Karte auf der Smartwatch auf.
  • Wischen Sie von rechts nach links, bis die Option „App blockieren“ erscheint.
  • Tippen Sie auf „App blockieren“ und dann auf das Häkchen, um den Vorgang zu bestätigen.
Sollte keine Option zum Blockieren einer App eingeblendet werden, handelt es sich möglicherweise um eine Google Now-Karte. Falls keine Google Now-Karten angezeigt werden sollen, deaktivieren Sie Google Now auf Ihrem Smartphone.

APPS ÜBER Wear OS by Google AUF IHREM MOBILTELEFON BLOCKIEREN
  • Öffnen Sie die Android Wear-App auf Ihrem Smartphone.
  • Tippen Sie auf das Symbol „Einstellungen“ und tippen Sie dann auf „App-Benachrichtigungen deaktivieren“.
  • Tippen Sie auf das Pluszeichen.
  • Tippen Sie auf die App, die Sie blockieren möchten.
Wenn Ihre Smartwatch mit einem iPhone gekoppelt ist: Sie können festlegen, welche Google Now-Karten auf Ihrer Smartwatch sichtbar sein sollen. Gehen Sie auf Ihrem Smartphone zur Android Wear-App, tippen Sie auf „Einstellungen“ und dann auf Google Now.
Google Now-Karten deaktivieren: Falls keine Google Now-Karten angezeigt werden sollen, deaktivieren Sie Google Now auf Ihrem Smartphone.
Wenn Sie auf Ihrem Smartphone Musik hören, sehen Sie immer die Musikkarte mit Optionen zur Wiedergabe und zum Pausieren. Diese Karte kann nicht deaktiviert werden.

Wie hebe ich die Blockierung von Benachrichtigungen auf?

Wenn Sie die Blockierung für bestimmte Apps aufheben wollen, befolgen Sie diese Schritte.

BLOCKIERUNGEN AUFHEBEN
  • Öffnen Sie die Android Wear-App auf Ihrem Smartphone.
  • Tippen Sie auf das Symbol „Einstellungen“ und tippen Sie dann auf „App-Benachrichtigungen blockieren“.
  • Auf einem Android-Gerät: Suchen Sie nach der App, deren Blockierung Sie aufheben möchten und tippen Sie neben dem Namen der App auf das „X“. Auf einem iPhone: Tippen Sie auf „Bearbeiten“. Suchen Sie dann nach der App, deren Blockierung Sie aufheben möchten und tippen Sie neben dem Namen der App auf „Blockierung aufheben“.

Wie verwende ich den Kinomodus?

Sie können den Theater-Modus verwenden, um den Bildschirm aus- und wieder einzuschalten.

UM DEN BILDSCHIRM VORÜBERGEHEND AUSZUSCHALTEN
  • - Wischen Sie auf dem Zifferblatt vom oberen Bildschirmrand nach unten.
  • Wählen Sie das Sonnensymbol.
  • Wählen Sie das „Anzeige aus"-Symbol [Uhr mit Schrägstrich].

UM IHREN BILDSCHIRM WIEDER EINZUSCHALTEN (UND DEN THEATER-MODUS AUSZUSCHALTEN)
  • Drücken Sie zweimal schnell hintereinander die Einschalttaste.
  • Sie können den Bildschirm vorübergehend einschalten, während Ihre Uhr im Theater-Modus ist, wenn Ihre Uhr eine Einschalttaste besitzt.
  • Drücken Sie einfach die Taste.

Wie lade ich Mikro-Apps von Drittanbietern auf meine Smartwatch herunter?

UM GOOGLE PLAY ZU BESUCHEN
Tippen Sie auf die Einschalttaste, um das App-Menü aufzurufen.
Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Google Play. iPhone-Benutzer benötigen eine WLAN-Verbindung.

Wie verwende ich Google Fit?

Die Google-Fit-App kann auf Android‑ und iOS-Geräten verwendet werden, um die Schrittzahl aufzuzeichnen. So können Sie Ihre Schrittzahl verfolgen:

iOS
  • Wenn das Display dunkel ist, tippen Sie darauf, um die Smartwatch zu aktivieren.
  • Drücken Sie die Taste auf der Uhr, damit Ihre App-Liste angezeigt wird.
  • Scrollen Sie nach unten, bis Sie das Google-Fit-Logo sehen.
  • Tippen Sie auf das Google Fit-Logo.
  • Scrollen Sie nach oben, um die Details des Tages abzurufen.

ANDROID
  • Wenn das Display dunkel ist, tippen Sie darauf, um die Smartwatch zu aktivieren.
  • Drücken Sie die Taste auf der Uhr, damit Ihre App-Liste angezeigt wird.
  • Scrollen Sie nach unten, bis Sie das Google-Fit-Logo sehen.
  • Tippen Sie auf das Google Fit-Logo.
  • Scrollen Sie nach oben, um die Details des Tages abzurufen.

Welche Aktivitäten zeichnet Google Fit auf?

Google Fit ermöglicht, dass Ihre Uhr Aktivität, Standort, Ernährung und Körper-Sensor-Informationen anzeigt und speichert. Aktivitätsinformationen sind Daten zu Ihrer körperlichen Aktivität. Sie können das Zählen von Schritten, die verbrannten Kalorien und die Geschwindigkeit bei Aktivitäten wie Laufen, Wandern oder Radfahren beinhalten.

Kann ich meine Fitnessdaten an andere Apps senden?

Nein, Sie können Ihre Fitnessdaten lediglich anzeigen.

Kann meine Smartwatch meine Herzfrequenz messen?

Nein, dieses Gerät unterstützt keine Herzfrequenzmessungen.

Hat meine Smartwatch GPS?

Nein, dieses Gerät unterstützt kein kabelungebundenes GPS. Die Uhr kann GPS-Informationen von Ihrem Telefon abrufen.

Wie kann ich das Design des Displays ändern?

Sie können das Design des Zifferblatts ändern, indem Sie auf seinem Bildschirm nach links oder rechts wischen oder den Hintergrund des Bildschirms Ihrer Uhr berühren und halten - oder Sie ändern es in der App.

Führen Sie die folgenden Schritte durch:
  • Wenn Ihr Bildschirm dunkel ist, berühren Sie ihn, um die Uhr aufzuwecken.
  • Wischen Sie nach rechts oder links und Sie erhalten eine Liste mit Zifferblättern, aus der sie auswählen können, angezeigt.
  • Wenn Sie den Hintergrund eines Zifferblatts berühren und gedrückt halten, erfolgt ein Schnellstart der Anpassungseinstellungen für dieses Zifferblatt.
  • Berühren Sie das Einstellungsrad unterhalb des Zifferblatts, um ein neues Design zu wählen.
Tipp: Einige Zifferblätter können individuell gestaltet werden. Wenn Ihr Zifferblatt individuell gestaltet werden kann, sehen Sie ein Rad unterhalb des Zifferblatts. Berühren Sie das Rad in der oberen rechten Navigation, um sich die Optionen anzeigen zu lassen.

Wie kann ich das veränderte Zifferblatt speichern?

Drücken Sie auf das Zifferblatt und halten Sie dieses gedrückt, bis der individuell gestaltbare Bildschirm angezeigt wird. Scrollen Sie durch die Einstellungen des Zifferblatts, bis Sie das Ende erreichen und das Markenlogo angezeigt wird. Klicken Sie auf „Ansicht speichern", um das Uhrendesign zu speichern.

Kann meine Smartwatch meinen Schlafzyklus aufzeichnen?

Die Aufzeichnung des Schlafs ist nur über Schlaf-Tracking-Apps von Drittanbietern verfügbar. Greifen Sie auf Schlaf-Tracking-Apps von Drittanbietern durch den Besuch von Google Play zu.

Kann ich das Armband meiner Smartwatch austauschen?

Ja, Ihre Smartwatch hat austauschbare Armbänder. Sie können sich diese hier anschauen und kaufen.

My Social

MEINE UHR ZEIGT MIR EINEN FEHLER AN. WAS MACHE ICH?

Halte dich an die Anweisungen der Fehleranzeige. Du wirst eventuell dein Telefon überprüfen müssen.

WO SIND MEINE ANDEREN SOZIALEN NETZWERKE?

Instagram ist das erste angebotene Netzwerk. Bald verfügen wir über weitere Optionen.

WIE MACHE ICH AUS MEINEM FOTO EIN HINTERGRUNDBILD?

Stelle erst durch Tippen eine Verbindung mit deinem Social-Media-Konto her, indem du für die Anmeldung dein Telefon benutzt. Scrolle und blättere dann durch deine Bilder. Tippe auf das gewünschte Bild. Tippe auf die Art der Anzeige (digital oder analog), und das Zifferblatt wird durch dein Bild ersetzt.

LÄUFT MY SOCIAL ZUSAMMEN MIT MY LOOKS/MY MODES?

Ja, My Social ist mit My Looks und My Modes kompatibel.

WIRD MEIN FOTO VON MY SOCIAL DAUERHAFT GESPEICHERT?

Wenn du das Zifferblatt mit deinem Foto in My Looks speicherst, dann bleibt es dort, bis du es löschst. Ansonsten bleibt das Foto auf deiner Uhr nur solange gespeichert, bis du es durch ein anderes ersetzt.

KANN ICH EIN FOTO NEHMEN, DAS SICH AUF MEINEM TELEFON BEFINDET?

Zurzeit hat My Social nur Zugang zu den Fotos in deinem sozialen Netzwerk.

WIE KANN ICH DIE GRÖßE MEINES FOTOS ÄNDERN?

as Foto für die Anzeige auf deiner Uhr wird von My Social automatisch optimiert.

My Next

MIR WIRD AUF MEINER UHR EIN FEHLER ANGEZEIGT. WAS KANN ICH TUN?

Halte Dich an die Anweisungen der Fehleranzeige. Du wirst eventuell Dein Telefon überprüfen müssen.

WIE GREIFE ICH AUF MY NEXT ZU UND WIE RICHTE ICH ES EIN?

Drücke die Menütaste Deiner Uhr und scrolle bis Michael Kors Access. Tippe darauf, um Deine Watch-Apps aufzurufen. Wähle My Next und tippe zum Starten darauf. Wähle Ereignistyp und Datum und gebe Deinem Ereignis einen Namen. Drücke zum Abschluss auf den Knopf. Deine Uhr registriert jetzt dein nächstes Ereignis.

WAS MUSS ICH TUN, UM MY NEXT AUF MEINEM ZIFFERBLATT ZU SEHEN?

Wenn Dein Zifferblatt bereits Daten unterstützt, dann drücke lange darauf, tippe für einen Countdown auf den gewünschten Datenpunkt, wähle MK Access und dann My Next aus der Liste. Drücke noch einmal auf den Knopf und Dein Ereignis wird auf Deinem Zifferblatt angezeigt. Ansonsten wählst Du aus der Galerie ein Zifferblatt mit Datenanzeige aus und folgst für eine Darstellung des Countdowns denselben Schritten.

WELCHE BENACHRICHTIGUNGEN ERHALTE ICH VON MY NEXT?

My Next benachrichtigt Dich auf halbem Weg zu Deinem Ereignis, eine Woche vorher, einen Tag vorher und zuletzt am selben Tag.

WAS GESCHIEHT BEIM ENDE VON MY NEXT?

Wenn der Tag Deines Ereignisses erreicht ist und der Countdown endet, wird My Next zurückgesetzt. Wenn Du es auf einen Datenpunkt gesetzt hast, wird es bis zur Einrichtung Deines nächsten Ereignisses als 0 gelesen.

FUNKTIONIERT MY NEXT AUCH MIT MY LOOKS/MY MODES?

Ja. Solange ein Datenpunkt verfügbar ist, solange ist My Next mit My Looks und My Modes kompatibel.

Akku

Wie lange hält der Akku meiner Smartwatch?

Je nach Gebrauch kann der Akku Ihrer Smartwatch bis zu 24 Stunden halten.

Hvordan oplader jeg mit smartwatch?

Brug den trådløse oplader, som medfulgte i pakken med dit smartwatch. Anbring opladeren på en plan overflade et sted med god ventilation, hvor det ikke er i direkte sollys. Vi anbefaler at tilslutte USB-opladerkablet, der medfulgte dit smartwatch, til en USB-port på din computer eller anden lavenergienhed. Om nødvendigt kan du anvende en UL-certificeret 5 V USB-vægoplader. Anvend ikke en USB-hub, USB-splitter, USB-y-kabel, batteripakke eller andet perifert udstyr til opladningen.

Woher weiß ich, ob meine Smartwatch lädt?

Beim Ladevorgang wird auf dem Display der Smartwatch ein Blitzsymbol angezeigt. Zusätzlich erscheint ein Kreis auf dem Display, das den Status des Ladevorgangs darstellt.

Ich habe meine Smartwatch auf dem Ladegerät platziert. Wieso wird das Ladesymbol nicht auf dem Display angezeigt?

Wenn das Ladesymbol (Blitz) nicht angezeigt wird, hat das Ladegerät die Smartwatch nicht erkannt. Versuchen Sie folgende Lösungsmöglichkeiten:
  • Positionieren Sie die Smartwatch erneut auf dem Ladegerät.
  • Stellen Sie sicher, dass die Smartwatch direkt auf dem Ladegerät aufliegt.
  • Stellen Sie sicher, dass der Kontakt zwischen dem Ladegerät und der Smartwatch durch nichts unterbrochen wird, z. B. Staub, Klebeband usw.
  • Stellen Sie sicher, dass das Ladegerät mit Strom versorgt wird. Stellen Sie sicher, dass das USB-Kabel des Ladegerätes mit anderen Geräten kompatible ist.
  • Ändern Sie die Stromquelle des Ladegerätes, indem Sie beispielsweise eine Steckdose anstatt des Laptops verwenden.
  • Das Gerät könnte defekt sein. Wenn noch Garantie für Ihre Smartwatch besteht, können Sie versuchen das Gerät umzutauschen. Weitere Informationen zur Garantie finden Sie unter „WELCHE GARANTIE HAT MEINE SMARTWATCH?“
Manchmal kann es vorkommen, dass sich das Gerät beim Laden überhitzt. Daraufhin wird der thermische Sperrmodus aktiviert, bis sich die Smartwatch wieder abgekühlt hat. Wenn das Gerät eine sichere Temperatur erreicht hat, wird der Ladevorgang fortgesetzt. Entfernen Sie die Smartwatch von dem Ladegerät und warten Sie, bis sie sich abgekühlt hat, bevor Sie sie wieder auf dem Ladegerät platzieren.

Wie kann ich die Akkulaufzeit pflegen?

So können Sie die Akkulaufzeit Ihrer Smartwatch optimieren:
ANDERES DISPLAY EINSTELLEN
Einige Zifferblätter, vor allem die mit Animationen oder interaktiven Fähigkeiten und helleren Farben, verbrauchen mehr Akku als andere.

DISPLAYHELLIGKEIT ANPASSEN
Je heller das Display Ihrer Smartwatch eingestellt ist, desto höher ist auch der Akkuverbrauch. Reduzieren Sie die Displayhelligkeit Ihrer Smartwatch, um den Akku zu schonen.

UNERWÜNSCHTE BENACHRICHTIGUNGEN DEAKTIVIEREN
Sie können Ihren Akku schonen, indem Sie unerwünschte Benachrichtigungen deaktivieren. Unter „WIE KANN ICH BENACHRICHTIGUNGEN BLOCKIEREN?“ finden Sie weitere Informationen hierzu.

KINOMODUS AKTIVIEREN
Deaktivieren Sie das Display und Benachrichtigungen, indem Sie den Kinomodus vorübergehend aktivieren. Unter „WIE VERWENDE ICH DEN KINOMODUS?“ finden Sie weitere Informationen hierzu.

APPS DEINSTALLIEREN
Wenn Sie vor Kurzem eine App installiert haben und feststellen, dass Ihr Akkuverbrauch nun höher als gewöhnlich ist, versuchen Sie, das Problem zu beheben, indem Sie die App deinstallieren. Um eine App auf Ihrer Smartwatch zu deinstallieren, müssen Sie die App auf dem Smartphone deinstallieren, mit dem Ihre Smartwatch gekoppelt ist.

WLAN-NUTZUNG EINSCHRÄNKEN
Wenn Ihre Smartwatch WLAN-fähig ist, können Sie den Akku schonen, indem Sie festlegen, wie lange das WLAN genutzt werden kann.

OPTION „DISPLAY IMMER EINGESCHALTET“ DEAKTIVIEREN
Deaktivieren Sie die Option „Display immer eingeschaltet“, um den Akku zu schonen. Sie können das Display so einstellen, dass es die Uhrzeit anzeigt oder sich komplett ausschaltet, wenn Sie die Smartwatch nicht verwenden. Wenn festgelegt ist, dass das Display deaktiviert wird, wird es wieder aktiviert, wenn Sie das Handgelenk drehen oder das Display antippen. So ändern Sie diese Einstellung:

Über Ihr Telefon:
  • Öffnen Sie auf Ihrem Telefon die Android Wear-App.
  • Tippen Sie auf „Einstellungen“.
  • Suchen Sie nach der Option „Display immer eingeschaltet“ und stellen Sie den Schalter auf „Ein“ oder „Aus“.
Über Ihre Smartwatch:
  • Wenn das Display dunkel ist, tippen Sie darauf, um die Smartwatch zu aktivieren.
  • Wischen Sie vom oberen Displayrand nach unten.
  • Wischen Sie von rechts nach links bis die Option „Einstellungen“ angezeigt wird. Tippen Sie anschließend darauf.
  • Tippen Sie zum Ein- oder Ausschalten auf „Display immer eingeschaltet“.

Kontoeinstellungen

Wie gelange ich zum Menü „Einstellungen“?

Öffnen Sie die Android Wear-App. Tippen Sie auf das Zahnradsymbol in der rechten oberen Navigationsleiste, um alle Konto- und Geräteeinstellungen aufzurufen.

Wie kann ich meinen Namen ändern?

Ihr Name basiert auf den Einstellungen Ihres Google-Kontos. Ändern Sie Ihren Namen in Ihrem Google-Konto.

Wie kann ich mein Kennwort ändern?

Ihr Kennwort basiert auf den Einstellungen Ihres Google-Kontos. Ändern Sie Ihr Kennwort in Ihrem Google-Konto.

Wie kann ich E-Mails von Google abbestellen?

Ihre E-Mail-Einstellungen basieren auf den Einstellungen Ihres Google-Kontos. Ändern Sie die Benachrichtigungseinstellungen in Ihrem Google-Konto.

Wie kann ich die Sprache der Android Wear-App ändern?

Die Sprache der App ist von der auf Ihrem Smartphone eingestellten Sprache abhängig. Wenn Sie die Sprache auf Ihrem Smartphone ändern, ändert sich automatisch die Sprache auf Ihrer Smartwatch.

ICH HABE DEN PASSCODE, DEN ICH AUF MEINER SMARTWATCH EINGERICHTET HABE, VERGESSEN UND HABE KEINEN ZUGRIFF WIE BEHEBE ICH DIES?

Um den Zugriff auf Ihre Smartwatch wiederzuerlangen, müssen Sie die Werkseinstellungen aufrufen.
Führen Sie die folgenden Schritte durch:
  • Geben Sie 3 Mal hintereinander einen ungültigen Passcode ein. Warten Sie 15 Sekunden.
  • Geben Sie wieder 3 Mal hintereinander einen ungültigen Passcode ein. Warten Sie 15 Sekunden.
  • Geben Sie letztmalig 3 Mal hintereinander einen ungültigen Passcode ein. Warten Sie 15 Sekunden.
  • Die Uhr erstellt eine Pop-up-Karte, die ein Rücksetzen auf Werkseinstellungen veranlasst. Tippen Sie auf das Häkchen oder auf die Schaltfläche „Fertig".
  • Sobald die Werkseinstellung abgeschlossen ist, müssen Sie Ihre Smartwatch erneut mit Ihrem Mobiltelefon koppeln.
  • Entfernen Sie den Gerätenamen aus dem Bluetooth-Speicher, bevor Sie die Geräte in der App koppeln.

Datenschutz

Wie werden meine persönlichen Daten verwendet?

So finden Sie heraus, wie Google Ihre Daten verwendet:
  • Öffnen Sie die Android Wear-App auf Ihrem Telefon.
  • Tippen Sie das Zahnradsymbol in der rechten oberen Ecke der Navigationsleiste an.
  • Scrollen Sie nach unten, bis Sie das Ende des Einstellungsmenüs erreicht haben.
  • Klicken Sie auf „Über uns“ und tippen Sie dann auf „Datenschutzrichtlinie“.

Garantie

Welche Garantie hat meine Smartwatch?

Ihre Smartwatch hat eine auf 2 Jahre beschränkte Garantie. Um auf die ausführlichen Einzelheiten zu dieser Garantie zuzugreifen, klicken Sie bitte hier.

Sie benötigen weitere Hilfe?

Hilfe erhalten Sie per Telefon oder indem Sie uns eine E-Mail schreiben.

Kontakt
Hier können Sie das Produkt erwerben